Projekttag 08:

Heute waren wir im Schulmuseum und haben die Innenaufnahmen für unsere Schulszene gemacht. Dabei waren Tim und Timon die Jungs hinter der Kamera.

In der Schule

Wir haben wieder mehrere Einstellungen gedreht, um die verschiedenen Positionen der Schüler und des Lehrer Bruns im Dialog aufzunehmen. Das ist wichtig für das Schneiden des Films und war sehr interessant. Morgen wollen wir die letzten Aufnahmen machen, und dann geht es in die Fertigstellungsphase.

Projekttag 09:

Bei herrlichem Herbstwetter haben wir heute die letzten drei Szenen abgedreht. Dazu waren wir noch einmal im Schulmuseum. Anton hat einen wirklich imposanten Lehrer abgegeben, der uns Schüler, gerade so wie der Lehrer Bruhns, in der Schule empfing.

Der letzte Drehtag

Damit sind die Dreharbeiten beendet. Jetzt wird der Film in der TH Brandenburg von Leon und Patrik geschnitten und zusammengesetzt. Außerdem wurden heute von und mit uns noch Einzelportäts gemacht und Interviews geführt, bei denen wir erzählten, wie uns das Projekt gefallen hat und was wir gelernt haben.

Am 6. Dezember 2019 können wir uns den Film bei der Präsentation im Schloss Reckahn angucken. Wir alle sind schon sehr gespannt.